AA+A+   Leichte Sprache   Gebärdensprache

 

Psychosoziale Themen

Folgende Gruppen treffen sich in der Eigeninitiative. Bevor Sie eine Gruppe besuchen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Sollten Sie hier keine passende Gruppe finden, schauen Sie auch gern in die berlinweite Datenbank von SEKIS oder die bundesweite Datenbank der NAKOS. Bei Fragen helfen wir gern weiter.

Die Angsthasen

Für weitere Informationen steht Ihnen das Team der Eigeninitiative gern zur Verfügung.


Depressionen/Ängste | Glaube-Liebe-Hoffnung

Glaube an Dich, Deine Fähigkeiten und Träume.

Liebe Dich selbst, dann werden es auch andere tun.

Hoffnung darfst Du nie aufgeben, denn sie führt Dich letztlich zum Ziel.

Unsere Selbsthilfegruppe möchte Menschen mit Depressionen und Ängsten zusammenführen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich die Probleme, die sich aus diesen Krankheitsbildern ergeben, gemeinsam besser lösen lassen.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Team der Eigeninitiative gern zur Verfügung.


Depressionen/Ängste | Die Sinnesgrübler – Improvisationstheater

Durch Improvisationstheater erfahren, welch kreative Potentiale in mir stecken.

Neustart: Ab dem 9. November 2019 geht es unter neuer Anleitung bei uns weiter.

Durch Improvisationstheater fällt es leichter mit Problemen im täglichen Leben umzugehen. Auf der Bühne sehen wir, dass immer etwas scheitern kann und dass trotzdem etwas  Neues daraus entsteht.

Spielen löst viel blockierte Energie und entfacht stets Erstaunen: “Das habe ich gemacht? Wo kommt denn das her? Das kann doch nicht von mir sein.”

Unsere Gruppe richtet sich an alle Menschen, die durch unvermeidliche Umstände des Lebens verdunkelt oder aus dem Ruder geraten sind und die sich durch den vollen Gebrauch ihrer Phantasie, selbst befreien wollen. Es geht darum, durch spielerische Übungen seinen Körper, seine Gefühle und Gedanken besser kennenzulernen. Wir können auch einen positiven Umgang mit unserer Trägheit, Ängsten vor Fehlern und Sorgen etc. einnehmen. Dies geschieht, indem die Teilnehmer in einem geschütztem Raum einmal ganz andere Handlungsweisen erproben, in andere Rollen schlüpfen, ihre eigenen Grenzen kennenlernen, die Erfahrungen Anderer zu eigen machen, aus der Rolle des Alltäglichen fallen, sogenannte Fehler willkommen heißen und sich dabei wohlfühlen.

Mit Hilfe von Theatertechniken werden die Konzentration, das Reaktions- und Koordinationsvermögen und gleichzeitig das Rhythmusgefühl  geschult.

Ein Ziel ist es gemeinsam unsere verschiedenen Erfahrungen mit Lebenskrisen und sogenannten „unerwünschten Emotionen“, ohne Druck, humorvoll und dramatisch zu verarbeiten. Du kannst einfach mal andere Sachen ausprobieren und somit ganz allmählich störende Verhaltensmuster ablegen, indem du lernst dich nach Innen und nach Außen zu öffnen.

Doch alleine zu wissen, dass es eine Gruppe gibt, in die man tatsächlich EINFACH gehen kann, auch wenn man sich nicht in Topform fühlt, und sich willkommen zu fühlen, ist eine große Stärke unserer Gruppe!

Für weitere Informationen steht dir das Team der Eigeninitiative gern zur Verfügung.


Depressionen/Ängste | Kopfsalat – eine Selbsthilfegruppe für junge und junggebliebene Menschen

In unserer Gruppe möchten wir – in einer entspannten Atmosphäre – u.a. die eigenen Selbstzweifel und Ängste beleuchten. Durch unseren Erfahrungsaustausch erleichtern wir unseren Umgang mit diesen Zweifeln und Ängsten und stärken unser Selbstbewusstsein.

Für weitere Informationen steht dir das Team der Eigeninitiative gern zur Verfügung.


Die Dienstagsmaler

Der Zeichenzirkel trifft sich wöchentlich. In geselliger Runde entstehen dabei immer neue schöne Bilder.
Das Ziel der Teilnehmerinnen ist, eigene Mal- und Zeichenfertigkeiten zu nutzen und zu verbessern, sich miteinander auszutauschen und dabei den eigenen Horizont zu erweitern. Gelegentlich gibt es auch Möglichkeiten, die Werke auszustellen.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Team der Eigeninitiative gern zur Verfügung.


Gendertreff Berlin

Der regelmäßige Selbsthilfetreff für Transgender, Angehörige und Interessierte.

Termin:

Ort:

3. Samstag im Monat, ab 18.00 Uhr

Bar Voyage | Nollendorfstr. 1 | 10783 Berlin


Sternenkindeltern – Früh verwaiste Eltern

Sternenkindeltern ist eine Selbsthilfegruppe für Mütter und Väter, die ihr Baby in der Schwangerschaft, unter der Geburt oder kurz danach verloren haben.

Auch wenn ihr einen medizinisch indizierten Abbruch erleben musstet seid ihr willkommen!

In dieser Gruppe darf man von sich und seinem Kind erzählen, euren Gedanken und Gefühlen wird hier Raum gegeben. Ihr könnt natürlich auch einfach nur zuhören.

Mit jemanden zu sprechen, der das Gleiche – den Verlust seines Kindes – erlebt hat, kann hilfreich sein, ebenso ein Stück des Weges gemeinsam zu gehen.

Alles was in der Gruppe besprochen wird, bleibt vertraulich. Die Gruppe wird nicht therapeutisch begleitet!

Termin:

Ort:

Kontakt:

1. Montag im Monat, 19.00 – 21.00 Uhr

Nachbarschaftshaus Rabenhaus e.V. | Puchanstr. 9 | 12555 Berlin

Mail: sternenkindeltern@gmx.de


Sucht | Haven of Peace

Unsere Themen sind Sucht, Alkohol, Drogen und damit zusammenhängende Probleme.

Gegründet 2001 von Betroffenen, die bereits Erfahrungen in anderen Selbsthilfegruppen gesammelt hatten und eigene Erkenntnisse und Kriterien in die Gruppengestaltung einbringen wollten.
Es wurde ein Verein für Suchthilfe aufgebaut, in dem sich Betroffene, durch eine gemeinsamen Krankheit verbunden, treffen und austauschen können. Und das frei von Konfessionen, Weltanschauungen, unabhängig von der Stellung in der Gesellschaft und eventuellen migrantischen Hintergründen.
Die verbale Kommunikation gestaltet sich in Dialogen und nicht in Monologen. Auch Angehörige sind herzlich willkommen.

Die Gemeinschaft der Betroffenen bildet gemeinsam das Schutzgeländer, das uns vor einem Absturz bewahren kann.

Dienstagsgruppe

Termin:

Ort:

jeden Dienstag, 19.00 – 21.00 Uhr

Eigeninitiative – Selbsthilfekontaktstelle Treptow-Köpenick

Donnerstagsgruppe

Termin:

Ort:

jeden Donnerstag, 19.00 – 21.00 Uhr

GEBEWO | Michael-Brückner-Str. 3 | 12439 Berlin

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage.


Zwang – Toc-toc

Die Gruppe trifft sich zum Thema Zwang und Zwangsgedanken jeden zweiten Mittwochabend in den Räumen der Eigeninitiative.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Team der Eigeninitiative gern zur Verfügung.