Betroffene suchen andere Betroffene

Aktuell suchen wir weitere Interessent*innen für die Gründung neuer Selbsthilfegruppen bzw. zur Verstärkung bereits bestehender Gruppen.

Neugründungen

OFFLINE

Wenn du vermutest, zu viel Zeit am Computer zu verbringen, wenn du merkst, dass das Internet dein Leben dominiert, wenn ein Computerspiel dich nicht mehr loslässt und Probleme im realen Leben verursacht, komm zu uns. Wir helfen uns gegenseitig, ganz gleich, was dich beschäftigt:

  • Computer- oder Konsolenspiele
  • Browserspiele
  • Online-Rollenspiele
  • Ego-Shooter
  • Chatten, Bloggen, Surfen, Mailen, Streamen
  • die Nutzung von Portalen, Foren oder sozialen Netzwerken
  • Downloaden und Archivieren oder auch Optimierungsarbeiten am PC

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Psychosomatische Beschwerden

Psychosomatische Beschwerden – denn Seele und Körper sind verbunden

Körperliche Reaktionen wie

  • Herzrasen
  • Kreislaufprobleme (z.B. Schwindel)
  • Atemnot
  • Verdauungsstörungen
  • Erbrechen
  • Schmerzen

haben nicht zwangsläufig somatische Ursachen. Gerade in (über-)fordernden Situationen leiden viele Menschen unter den Reaktionen ihres Körpers. Wenn die Behandlung der Symptome durch die klassische Schulmedizin dann keine Besserung verspricht, bleiben die Betroffenen oft hilflos zurück. Wie soll ich meinen Alltag bewältigen, wie gehe ich damit um?

Die Gruppe soll uns einen geschützten Raum bieten zum Austausch von Erfahrungen. Wir wollen uns verständnisvoll und im ehrlichen Umgang miteinander wertschätzend unterstützen.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Skin Picking

Skin-Picking-Disorder meint ein zwanghaftes und wiederholtes Kratzen, Quetschen, Drücken und Zupfen an Pickeln, Mitessern und Hautunebenheiten und ist mitunter sichtbarer Ausdruck verschiedener innerer Gefühle:

  • Einsamkeit
  • Zweifel
  • Wut, Hass auf die Umwelt/Gesellschaft und auf sich selbst
  • Stress & Überforderung
  • Scham, Schuld, Trauer & Hilflosigkeit

Dabei kann die Prozedur des Kratzens sich auch entspannend, augenblicklich sogar meditativ anfühlen, und einen Abbau von Druck bewirken.

Fragst du dich auch: Welche Impulse sind treibend? Welche Gefühle entstehen? Warum tut Skin-Picking auch gut? Wie beeinflussen mich mein soziales Umfeld und gesellschaftliche Anforderungen?

Die Gruppe soll den Raum dafür bieten uns im respektvollen und unterstützenden Umgang miteinander auszutauschen. Jede*r ist herzlich willkommen.

Bei Interesse nimm gerne Kontakt zu uns auf.

Wir suchen Verstärkung!

Asthma- und Allergiebetroffene - Atemtherapie nach Middendorf

für Asthmatiker, Bronchitiker, Neurodermitiker sowie andere Atemwegserkrankungen.

Unter der selbstorganisierten Anleitung der Atemtherapeutin Getrud Kutscher trifft sich die Gruppe wöchentlich und macht gemeinsam “Atemtherapie nach Middendorf”.

Währenddessen oder danach sowie auf Anfrage stehen Gruppenmitglieder anderen Betroffenen gerne beratend bzw. zum Austausch zur Verfügung. Betroffene sind zudem herzlich willkommen an der wöchentlichen Atemtherapie teilzunehmen.

Termin:

Kosten:

Anleitung:

Anmeldung:

jeden Donnerstag, 09.00 – 10.00 Uhr

40 EUR | 10 Termine

Gertrud Kutscher || Heilpraktikerin | Atem- & Stimmtherapeutin ||

030 – 462 37 19

Für weitere Informationen steht Ihnen das Team der Eigeninitiative gern zur Verfügung.

Depressionen/Ängste | Die Sinnesgrübler - Improvisationstheater

Durch Improvisationstheater erfahren, welch kreative Potentiale in mir stecken.

Neustart: Ab dem 9. November 2019 geht es unter neuer Anleitung bei uns weiter.

Durch Improvisationstheater fällt es leichter mit Problemen im täglichen Leben umzugehen. Auf der Bühne sehen wir, dass immer etwas scheitern kann und dass trotzdem etwas  Neues daraus entsteht.

Spielen löst viel blockierte Energie und entfacht stets Erstaunen: “Das habe ich gemacht? Wo kommt denn das her? Das kann doch nicht von mir sein.”

Unsere Gruppe richtet sich an alle Menschen, die durch unvermeidliche Umstände des Lebens verdunkelt oder aus dem Ruder geraten sind und die sich durch den vollen Gebrauch ihrer Phantasie, selbst befreien wollen. Es geht darum, durch spielerische Übungen seinen Körper, seine Gefühle und Gedanken besser kennenzulernen. Wir können auch einen positiven Umgang mit unserer Trägheit, Ängsten vor Fehlern und Sorgen etc. einnehmen. Dies geschieht, indem die Teilnehmer in einem geschütztem Raum einmal ganz andere Handlungsweisen erproben, in andere Rollen schlüpfen, ihre eigenen Grenzen kennenlernen, die Erfahrungen Anderer zu eigen machen, aus der Rolle des Alltäglichen fallen, sogenannte Fehler willkommen heißen und sich dabei wohlfühlen.

Mit Hilfe von Theatertechniken werden die Konzentration, das Reaktions- und Koordinationsvermögen und gleichzeitig das Rhythmusgefühl  geschult.

Ein Ziel ist es gemeinsam unsere verschiedenen Erfahrungen mit Lebenskrisen und sogenannten „unerwünschten Emotionen“, ohne Druck, humorvoll und dramatisch zu verarbeiten. Du kannst einfach mal andere Sachen ausprobieren und somit ganz allmählich störende Verhaltensmuster ablegen, indem du lernst dich nach Innen und nach Außen zu öffnen.

Doch alleine zu wissen, dass es eine Gruppe gibt, in die man tatsächlich EINFACH gehen kann, auch wenn man sich nicht in Topform fühlt, und sich willkommen zu fühlen, ist eine große Stärke unserer Gruppe!

Für weitere Informationen steht dir das Team der Eigeninitiative gern zur Verfügung.

Fremdsprachen - Zusammen Französisch lernen

Wir suchen für unseren Französisch-Kurs neu Mitstreiter*innen im Rentenalter, auch ohne Vorkenntnisse der französischen Sprache.

Wir treffen uns wöchentlich jeden Donnerstag um 9 Uhr und beenden unsere Zusammenkunft um 13 Uhr.

Bei Interesse melden Sie sich bitte beim Team der Eigeninitiative.

Krebs | Mit Farben auf neuen Wegen

Sie sind oder waren an Krebs erkrankt und wünschen sich den Austausch mit anderen Frauen? Die Damen der Selbsthilfegruppe “Mit Farben auf neuen Wegen” haben über das großflächige Malen eine andere Art des Umgangs mit ihrer Krebserkrankung  gefunden und freuen sich über weitere Interessierte Frauen, die dieses Thema kreativ bearbeiten möchten.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Tinnitus

Wir geben Auskunft, hören zu und sprechen mit Ihnen über Ihre Fragen und Probleme.

Der Austausch soll Ihnen helfen, Ihr Schicksal mehr in die eigenen Hände zu nehmen. Nutzen Sie den hier vorhandenen Erfahrungsschatz der Gruppenmitglieder zum Thema Tinnitus, um Ihre eigene Strategie zur Bewältigung des Tinnitus zu realisieren.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Zurück ins Leben - Selbsthilfegruppe Trauer

Wir unterstützen uns gegenseitig, um heraus zu finden, was jede*r individuell für sich tun kann, um wieder mit Freude das Leben zu genießen.

Wir freuen uns über neue Mitglieder, die sich im Rahmen unserer Treffen (1. und 3. Montag im Monat) austauschen möchten.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt über die Eigeninitiative auf.